BRANCHENTAGE 2018: Erfolgreicher Schulterschluss mit dem Handwerker


Von:  BV, GIT, Bodo Schmidt, Dr. Oliver Nicolai / 10.12.2018 / 14:03 / 186 Tag(e)



„Eines hat sich in der neuen Verbandsstruktur nicht geändert: der enge Schulterschluss mit dem Handwerk.“ Mit diesem Worten eröffnete der VDPM Vorsitzende Christoph Dorn die diesjährigen BRANCHENTAGE in Leipzig.

Zahlreiche Teilnehmer aus Industrie und Handwerk waren gekommen. Auf zwei Tage verteilt gab es Vorträge von hochkarätigen Referenten. Und das waren die TOP-Themen: Aktuelle Daten zur Marktentwicklung, Erfahrungen mit dem neuen Baurecht, digitalisierte CE-Kennzeichnung, Haftungsfragen, neue Bauordnungen, EPS-Recycling, Innendämmung. Tagungsort war eine alte Industriehalle, zu der auch ein interessantes Oldtimer-Museum gehört.

Das außergewöhnliche Ambiente kam bei den Teilnehmern gut an. Auch der gemeinsame Festabend am Ende des ersten Veranstaltungstages trug zum Gelingen bei.

Jan Bauer, Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz, zeigte sich erfreut: „Nach der erfolgten Fusion hat der VDPM schnell wieder Fahrt aufgenommen und wir haben zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit gefunden. Für die Maler ist der VDPM ein starker Partner.“

Die Vorträge stehen hier zum Download zur Verfügung.


Alter: 186 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK